Ackermann-Gemeinde

Ackermann-Gemeinde Logo

 

Die Ackermann-Gemeinde ist eine Gemeinschaft in der katholischen Kirche für mitteleuropäische Nachbarschaft.

 

Die Ackermann-Gemeinde ist

  • eine Gemeinschaft von Christen, denen die deutsch-tschechisch-slowakische Nachbarschaft am Herzen liegt.
  • gegründet 1946 von katholischen Heimatvertriebenen aus Böhmen, Mähren und Österreichisch-Schlesien, die sich in Anlehnung an die Dichtung “Der Ackermann aus Böhmen” (1400) zu einer positiven Bewältigung ihres Schicksal entschlossen.

Die Ackermann-Gemeinde verfolgt dies durch

  • die Aufarbeitung der leidvollen Geschichte von Deutschen und Tschechen, Deutschen und Slowaken.
  • die Bewahrung des gemeinsamen kulturellen Erbes.
  • den Dialog über die Gestaltung einer friedvollen Zukunft.
  • das Eintreten für die Achtung der Menschenrechte und Grundfreiheiten, insbesondere für die Wahrung und Umsetzung der Minderheiten- und Volksgruppenrechte.

Hier geht es zu den Beiträgen über Veranstaltungen der Ackermann-Gemeinde …