Kategorie-Archiv: Vertreibung der Deutschen

Zur Geschichte der Vertreibung der Deutschen aus dem Saazer Land

Ein Leben für Wahrheit und Versöhnung

Nachruf auf eine bewundernswerte Frau: Uta Reiff 1938–2021 Uta Reiff wurde als Kind Opfer der schrecklichen Nachkriegsereignisse in Saaz. Sie verlor ihren Vater und wäre beinahe verhungert. Entschlossen, den Zirkel von Verletzung und Rache zu durchbrechen, trat sie für Versöhnung mit den Tschechen ein. … Weiterlesen

Auf dem Ochsenkarren ins Lager

Uschi Assfalg | Nürnberger Zeitung 18. September 2013 Ausstellung „Die ,Wilde Vertreibung’ der Deutschen in Nordböhmen 1945“ Lange muss Roland Gößl in sich hineinschauen, bis er eine Antwort auf die Frage findet, welche Gefühle die Ausstellung „Die ‚Wilde Vertreibung’ der Deutschen in Nordböhmen 1945″ … Weiterlesen

Ausstellung “Wilde Vertreibung” in Weißenburg

Weißenburger Tagblatt 15. August 2013 (mef) Ausstellung in der Bärenscheune: „Die Wilde Vertreibung” Geheime Akten aus tschechischen Archiven – Der Verlust der Heimat [Weißenburg/ Mittelfranken] Im Rahmen des 40. Heimatkreistreffens des Heimatkreisvereins Kaaden-Duppau wurde im Weißenberger Kulturzentrum auch die Ausstellung „Die Wilde Vertreibung der … Weiterlesen

Versöhnung durch Wahrheit

Das Buch zum „Fall Postelberg“ wurde in Saaz und Prag vorgestellt (Saaz/ Prag) Mit einer feierlichen Buchtaufe, wie sie in Tschechien üblich ist, wurde das wegweisende Werk über die Tragödie von Postelberg im Mai/ Juni 1945 und ihre Bewältigung seit 1995 am vergangenen Donnerstag und Freitag … Weiterlesen