Literaturwettbewerb in Saaz

2001, 2002, 2003 und 2004 veranstaltete der tschechische Verein der “Landsleute und Freunde der Stadt Saaz Žatec” und ab 2004 auch der deutsche “Förderverein der Stadt Saaz|Žatec” in Zusammenarbeit mit der Saazer Stadtverwaltung und dem Kulturkreis Saaz e. V. in Roth einen literarischen Wettbewerb, der sich anfangs nur an Jugendliche richtete. 2004 und 2005 wurde der Wettbewerb auch für Erwachsene ausgeschrieben.

Die Teilnehmer waren aufgefordert, Geschichten über die Stadt zu schreiben, über ihre Geschichte und ihr Stadtbild. Die Arbeiten wurden von den Vereinen und der Stadt mit Preisen prämiert. Die besten Arbeiten wurden in einen Jubiläumsalmanach zur Saazer Tausendjahrfeier 2004 veröffentlicht. 2003 beteiligte sich auch der Förderverein Saaz an diesen Wettbewerb.

Leider konnten die Arbeiten nicht ins Deutsche übersetzt werden, weil Sponsoren dazu fehlten. Über den Wettbewerb berichtete im Frühjahr 2004 auch das Bayerische Fernsehen.